PUK BIOZENTRUM
Parlamentarische Untersuchungskommission zum Neubau des Biozentrums

Auftrag der PUK

Die am 15. Januar 2020 mit den Befugnissen einer parlamentarischen Untersuchungskommission ausgestattete Geschäftsprüfungskommission (GPK) betreffend des Neubaus des Biozentrums erhält den Auftrag, die folgenden Punkte zu bearbeiten:

- Abklärung der Ursachen und Zusammenhänge der massiven Kostenüberschreitungen gegenüber Budget, insbesondere seit 2018, sowie der zeitlichen 
  Verzögerungen beim Neubau des
Biozentrums
- Abklärung der Verantwortlichkeiten und Kompetenzen bei der Ausschreibung, in der Planung und bei der Umsetzung des Neubauprojekts Biozentrum
- Untersuchung der Abläufe und der Kontrollen im Laufe des ganzen Projekts